Siebdruckaufkleber aus Dresden - auch mit Formstanzung

 Verschiedene Siebdruckaufkleber aus transparentem Material, mit Sonderfarben bedruckt
Siebdruckmuster, transparent & mit Sonderfarben

Wir drucken ihre Siebdruckaufkleber in unserer hauseigenen Siebdruckerei. Dabei können je nach Anspruch die verschiedensten Materialien zum Einsatz kommen. Neonsticker, transparente Aufkleber oder Autoaufkleber sind nur ein kleiner Teil des Repertoire. Mit den von uns verwendeten Siebdruckfarben erhalten sie farbechte und wetterfeste Siebdruckaufkleber, die eine Lebensdauer von über 10 Jahre aufweisen können. Die Farben wirken im Vergleich zu den Aufklebern aus Offset- oder Digitaldruck noch satter und kräftiger.

Robust und universell

Siebdruckfarben sind lichtecht, wasserabweisend und bis auf wenige Ausnahmen sehr kratzfest. Bestimmte Effektfarben und Neonfarben haben meist eine poröse Oberfläche, die dadurch mehr Angriffsfläche für mechanische Belastungen aufweist. Dennoch eignen sich Siebdruckaufkleber für eine Vielzahl von Einsatzwecken in Industrie, Verkehrswesen und generell für Beschilderung. Auch der Direktdruck auf Schilder oder von Ihnen gestellte Materialien ist möglich.

Werbung mit Siebdruckaufklebern

Auch für Werbeaufkleber sind die leuchtstarken Farben und zahlreichen Materialien interessant. Im Siebdruck können wir für sie Aufkleber in hochwertiger Optik drucken, denn ob leuchtende Farben oder Mischeffekte durch Überdrucken, Siebdruckaufkleber ermöglichen außergewöhnliche und auffallende Werbemittel. Zusätzliche Veredlungen wie Glitzer- und Rubbellacke oder Neonfarben sind bei Siebdruckaufklebern kein Problem. Außerdem können Sie auch beidseitig lesbare Fensteraufkleber drucken lassen. Die Sperrschichten können im Siebdruck so dicht gedruckt werden, dass ein von beiden Seiten lesbares Druckbild möglich ist.

Unsere Drucker haben jahrelange Erfahrung im Siebdruck und können für sie auch Verläufe und Fotos bei entsprechender Auflösung umsetzen. Generell ist der Siebdruck aber nicht geeignet für hochaufgelöste Bilder, mehrfache Verläufe oder genaue Darstellung von Fotografien. Bitte kontaktieren sie unsere Siebdruckerei wenn sie Fragen zu Siebdruckaufklebern oder der Umsetzung eines Kunstdruckes haben. Für Agenturanfragen können Sie auch unser spezielles Formular verwenden.

Siebdruckaufkleber mit Neonfarben
Siebdruckaufkleber mit Neonfarben sorgen für knallige Farben und auffällige Druckmotive

Individuelle Siebdruckaufkleber

Da wir in unserer eigenen Siebdruckerei produzieren können wir fast alle Sonderwünsche erfüllen. Wir drucken für sie Siebdruckaufkleber schon in geringen Auflagen in allen möglichen Größen und Formen.

Gerne schneiden wir ihre Aufkleber in Sonderform oder setzen Stanzungen oder Konturschnitte nach Ihren Vorgaben um. Je nach Verwendungszweck können die verschiedensten Folien zum Einsatz kommen.

Standardmäßig drucken wir auf weißer oder transparenter PVC-Haftfolie, da diese die längste Haltbarkeit aufweist und der Ausdauer der verwendeten Druckfarben gerecht werden kann. Aber auch Haftpapier und besonders umweltfreundliche PP-Folien sind natürlich möglich. Besonders für transparente Aufkleber lohnt sich der Siebdruck. Durch den dichten Farbauftrag wirken auch helle Druckfarben besonders deckend. Sonderfarben wie Gold, Silber oder Neon entfalten im Siebdruck erst so richtig ihre Kraft. Gerne schicken wir ihnen kostenfrei Musteraufkleber mit den verschiedenen Materialien und Farben die wir einsetzen. Wenn Sie Wüsnche nach speziellen Muster haben, sprechen Sie uns gern im Vorfeld an, damit wir eine passende Auswahl vornehmen können.

Die Siebdrucker

Hier geht es zur Kalkulationsseite von unseren hauseigenen
Siebdruckerei "Die Siebdrucker"

Zurück zur Startseite

Was genau ist der Siebdruck?

Der Siebdruck ist eine Drucktechnik bei dem die Farbe durch ein feinmaschiges Gewebe auf den Bedruckstoff übertragen wird. Dieses Verfahren wird auch als Durchdruck bezeichnet. Durch verschiedene Gewebefeinheiten kann der Farbauftrag variiert werden, so das hohe Farbschichtdicken erreicht werden können die einen sehr robusten Druck ermöglichen. Siebdruckaufkleber können damit über Jahre hinweg Wetter und mechanischen Einflüssen standhalten.

Geschichtlich ist der Siebdruck nicht exakt zu verorten. Erste Hinweise auf die Etablierung des Siebdrucks als eigene Drucktechnik finden sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert gelangte der japanische Schablonendruck (Katazome) nach Europa und in die USA. Im selben Zeitraum begannen dort erste Experimente im Druck mit Schablonen und Seidengaze. Einer der ersten Hersteller für Siebdruckfarben in Europa war Hermann Pröll. Der Chemiker forschte bereits in den 20er Jahren an neuen Farben und Lacken und deren Einsatz in zukunftsweisenden Drucktechniken. Die heutige Pröll KG stellt noch immer Druckfarben für den Siebdruck her und ist ein wichtiger Lieferant unserer Siebdruckwerkstatt.